Azzurro

Als ich nach der Elternzeit an meinen alten Arbeitsplatz zurückkehrte, war in meinem Team eine komische Stimmung. Sie waren frustriert, kamen nicht weiter, irgend eine Prüfung bereitete ihnen größte Sorgen und selbst die ruhigsten Zeitgenossen fluchten laut und schimpften, was das Zeug hielt. Ich dachte damals, dass ich nur ein wenig Ordnung und Gelassenheit dort … Azzurro weiterlesen

Altweibersommer

Als Kind der Achtzigerjahre kannte ich ja bis ins solide Erwachsenenalter hinein nur einen Kanzler. Und mal ganz davon ab, dass ich ja allein schon von Jugend wegen gegen ihn sein musste, erinnere ich mich an unglaublich viele Kohl-Witze, Karikaturen,  satirische Fernsehbeiträge und kritische Berichterstattung in der Presse. Den Witzen und Karikaturen war gemein, dass … Altweibersommer weiterlesen

Licke Licke Licke

Nun schreibe ich schon mehrere Tage an einem Beitrag zum Tag der Deutschen Kleinheit (!) und komme doch nicht weiter, weil ich wieder einmal viel zu viel zu sagen habe. Und dann schaue ich gestern Abend die Folge "Majority Rule" der Serie "The Orville"und komme aus dem Staunen nicht mehr raus. Die Handlung dieser Folge … Licke Licke Licke weiterlesen

ratlos

Heute hat mich die Lektüre der Tageszeitung, sonst eher Quell morgendlicher Freude, ratlos zurückgelassen. Anlässlich der Eröffnung der Großmoschee in Köln und des Staatsbesuches des türkischen Präsidenten gab es heute einen gewissen Themenschwerpunkt in der Tageszeitung. Auf der Kinderseite wurde in einfacher, kindgerechter Sprache erklärt, was eine Moschee ist und worauf sich der aktuelle Ärger bei … ratlos weiterlesen

Wem nützt es?

Als ich gestern über die Flure eines Pflegeheims ging, standen überall Kartons mit neuen Leuchten herum. Mehrere Männer waren damit beschäftigt, die alten Leuchten zu entfernen und durch die neue Leuchten zu ersetzten. Dabei fiel mir auf, dass sich die neuen Leuchten optisch nicht von den alten unterschieden. Im Gespräch mit dem Hausmeister kam heraus, … Wem nützt es? weiterlesen