Fürchte dich nicht

Das Virus hat uns verändert. Es hat alles zerstört dessen wir uns so sicher schienen und uns in vielerlei Hinsicht die Freiheit genommen. Themen, die gestern noch aktuell waren, sind heute alt und unbedeutend. Menschen, die gestern noch wichtig waren, haben ihre Medienpräsenz an andere abgegeben, die man vorher nicht kannte und an die man … Fürchte dich nicht weiterlesen

zu spät

Als Kind war das Christkind für mich immer so eine sphärische Gestalt in weißem Nachthemd und langen blonden Haaren, das zufällig immer dann durch die offene Terrassentür geflogen kam, wenn ich auf der Waschmaschine saß und meine Mutter mir die Haare kämmte. So blieb mir dann nur der Blick auf den aufgeregt fuchtelnden Vater, die … zu spät weiterlesen

geführte Kreativität

Der Kunstunterricht in der Schule war für mich immer ein Anlass zur Freude. Ich erinnere mich auch so viele Jahre später noch an eine Vielzahl von Werken, mit denen ich mein familiäres Umfeld beglückte. In der gedanklichen Vorbereitung auf diesen Beitrag habe ich festgestellt, dass der Unterricht bis zur Mittelstufe immer auch der Vermittlung von … geführte Kreativität weiterlesen

Richtige Männer

Heute habe ich über einen Blogbeitrag diesen Sachverhalt gefunden (Alsdorf), der zum Schmunzeln und Nachdenken anregt. Seit einigen Jahren werden Kinder bereits ab dem Kindergartenalter in gewaltfreier Konfliktbewältigung geschult. Spezielle Teams aus Theaterpädagogen, Schauspielern und/oder Sportlehrern kommen hierzu  in regelmäßigen Abständen in die Kindergärten und Schulen. Die Programme tragen blumige Namen und werben z.B. damit, … Richtige Männer weiterlesen

zweierlei Maß

Ich habe gestern einen Beitrag des RBB gesehen, bei dem es um die Anmeldung an den Oberschulen für Sechstklässler ging. Begleitet wurde ein Mädchen, das sich im letzten Jahr besonders angestrengt hat, um sich mit einem Notendurchschnitt von 1,2 an seinem bevorzugten Gymnasium aussichtsreich anmelden zu können. Das war jetzt natürlich kein "normales" Mädchen, sondern … zweierlei Maß weiterlesen

nachhaltige

Ein wenig bin ich Greta Thunberg dankbar. Wo immer sie herkam, wer auch immer sie für ihre Mission gecastet und ausgestattet hat, sie hat uns medial befreit. Kein Plastikmüll ist mehr in den Weltmeeren. Schon seit Wochen sind keine Bilder von schwimmendem Unrat und sterbenden Tieren mehr in den Medien zu sehen. Stattdessen sieht man, … nachhaltige weiterlesen

Kartoffeln im Schnee

Erinnert sich noch jemand an den Witz aus den achtziger Jahren, bei dem eine Rechenaufgabe zum bäuerlichen Gewinn beim Verkauf von Kartoffeln durch verschiedene Schulformen und Jahrzehnte beschrieben wurde und der damit endetet, dass Gesamtschüler das Wort "Kartoffeln" unterstreichen und mit ihrem Tischnachbarn diskutieren sollten? Gestern habe ich einen Artikel in der Welt online mit … Kartoffeln im Schnee weiterlesen