Andere Länder, andere Sitten

Als ich noch jünger und abenteuerlustiger war, reiste ich allein für einen längeren Aufenthalt nach Südafrika. Ich hatte eine Sprachreise geplant und wollte, ganz klassisch, bei einer einheimischen Familie wohnen. Die einheimische Familie entpuppte sich als alleinstehende pensionierte Krankenschwester, die mich rührend umsorgte. Die ersten Tage waren furchtbar. Das Haus mit vergitterten Fenstern, der Panic … Andere Länder, andere Sitten weiterlesen

Die Tantenrepublik

Gestern Abend habe ich zufällig in eine Dokumentation der Reihe "Future Kids" auf BRalpha reingeschaut. Es ging darum, wie Kinder Empathie lernen. Das war interessant und in der Sache gut berichtet. Aber mir fiel etwas auf, was mich auch in meinem Alltag immer wieder irritiert: Unsere Kinder sind nur noch von Frauen umgeben. Da hilft … Die Tantenrepublik weiterlesen

Hallo, ihr Özlems!

Mein Sohn war etwas über zwei Jahre alt, als eine neue Erzieherin in seine Kindergartengruppe wechselte. Sie unterschied sich optisch von allen ihm bekannten Erzieherinnen, da sie Kopftuch trug. Es war wie einen bunte, seidige Wolke, die sie umgab und die ihr Haar vollständig bedeckte. Ich fragte mich immer, wie etwas so luftiges stets so … Hallo, ihr Özlems! weiterlesen

So laut du kannst

Ich schaue im Moment gerne Folgen der Serie Timeless. Das ist in weiten Strecken eine ziemlich hanebüchene Geschichte rund um das Zeitreisen, mit viel Action, der Rettung der Welt vor den dunklen Mächten, schönen Kostümen und Liebesleid. Aber immer wieder zwischendurch gibt es Folgen, die mich zum Nachdenken bringen. Gestern habe ich die Folge "Mrs. … So laut du kannst weiterlesen

Lebensfreude

Ich wollte heute über zwei fast tagesaktuelle Themen schreiben. Aber dann habe ich gestern Abend in BR3 etwas gesehen, was mich zutiefst beeindruckt hat. Unter dem Titel "Wie ich 107 wurde" aus der Serie "Lebenslinien" spricht eine wirklich alte Frau über ihr Leben. Und das, was mich am meisten fasziniert hat, war ihre Neugier, ihre … Lebensfreude weiterlesen