Andere Länder, andere Sitten

Als ich noch jünger und abenteuerlustiger war, reiste ich allein für einen längeren Aufenthalt nach Südafrika. Ich hatte eine Sprachreise geplant und wollte, ganz klassisch, bei einer einheimischen Familie wohnen. Die einheimische Familie entpuppte sich als alleinstehende pensionierte Krankenschwester, die mich rührend umsorgte. Die ersten Tage waren furchtbar. Das Haus mit vergitterten Fenstern, der Panic … Andere Länder, andere Sitten weiterlesen

Das Tassenproblem

Vor einigen Wochen habe ich mein Büro geräumt. Ich war einige Tage damit beschäftigt die gesammelten Werke zu sichten und den unterschiedlichen Verwendungszwecken zuzuführen. In 18 Jahren sammelt man eine Menge zusammen, Pokale für erfolgreiche Projektverläufe, Medaillen für die Teilnahme an sportlichen Firmenevents, Anstecknadeln mit Firmenlogo (magnetisch, mit Nadel, mit LED-Blinkfunktion), Werbeträger vom Fußball bis … Das Tassenproblem weiterlesen

Die Tantenrepublik

Gestern Abend habe ich zufällig in eine Dokumentation der Reihe "Future Kids" auf BRalpha reingeschaut. Es ging darum, wie Kinder Empathie lernen. Das war interessant und in der Sache gut berichtet. Aber mir fiel etwas auf, was mich auch in meinem Alltag immer wieder irritiert: Unsere Kinder sind nur noch von Frauen umgeben. Da hilft … Die Tantenrepublik weiterlesen

Das Dolcefarniente in den Verwaltungen

Bis ins junge Erwachsenenalter habe ich viel Zeit bei meinen Verwandten in Süditalien verbracht. Man könnte sagen, dass ich über eine sehr spezielle Art von MiHiGru verfüge, da mein deutsches und mein italienisches Leben strikt getrennt waren. Ich erinnere mich, dass ich von den befreundeten Familien dort gerne zu bestimmten Terminen mitgenommen wurde. Das konnten … Das Dolcefarniente in den Verwaltungen weiterlesen

Hallo, ihr Özlems!

Mein Sohn war etwas über zwei Jahre alt, als eine neue Erzieherin in seine Kindergartengruppe wechselte. Sie unterschied sich optisch von allen ihm bekannten Erzieherinnen, da sie Kopftuch trug. Es war wie einen bunte, seidige Wolke, die sie umgab und die ihr Haar vollständig bedeckte. Ich fragte mich immer, wie etwas so luftiges stets so … Hallo, ihr Özlems! weiterlesen